Recensioni libri

Dave Shea

Dave Shea biografia

Recensione

Foto

Libri


Autori
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z

Scrittori presenti: 20382

Menu

Recensioni libri
News
Autori del giorno
Top20
Le vostre Recensioni
Newsletters
Percorsi Narrativi
I nostri feed RSS
I premi Nobel per la letteratura
Albo d'oro Premio Strega
Albo d'oro Premio Campiello

Zen und die Kunst des CSS-Designs - Studentenausgabe: Inspiration und Umsetzung


Dave Shea Libri


Dieses Buch beweist ein für allemal, dass Design, das auf Standard-Vorlagen beruht, nicht langweilig sein muss. Dieses Inspirations-Wunderwerk diskutiert anhand von Beispielen der CSS-Zen Garden-Website, wie CSS-basierte Websites entwickelt werden, die den visuellen Ansprüchen kommender Web-Generationen entsprechen und zeigt Methoden, die durch CSS so erst möglich werden. In Abschnitten zu Design, Layout, Bildbearbeitung, Typografie und Effekten führen die Autoren durch jede Phase des Design-Prozesses. Als ganz besonderes Goodie zum Abschluss rekonstruiert das Kapitel 7 den Aufbau von ausgewählten Sites und zeigt so die Herangehensweise von Weltklasse-Designern auf. Willkommen! Dieses Buch beschreibt ein Projekt, das mithelfen soll, die Zukunft des Webs zu gestalten. Zen und die Kunst des CSS-Designs kam aufgrund einer am 8. Mai 2003 gestarteten Website zustande. Diese Site sollte die Herangehensweise an Webdesign ändern und mauserte sich zu einem internationalen Phänomen. Sie trägt die Bezeichnung ?CSS Zen Garden? und ist eine Gemeinschaftsarbeit vieler talentierter Menschen rund um die Welt. Wir nehmen das 5jährige Jubiläum des Zengardens zum Anlass, das Buch neu aufzulegen. Der CSC Zen Garden ist längst ein Klassiker und hat schon zahlreiche Webdesigner inspiriert. Darum haben wir das im Jahr 2005 erschienene englische Originalbuch überarbeitet und aktualisiert. Der Zen-Garten ist größer geworden und alle im Buch präsentierten Beispiele sind weiterhin aktuell sowie online abrufbar. Dabei lernen Sie grundlegende CSS-Design-Regeln bzw. wichtige Webstandards anschaulich und praxisnah kennen. Wenn Sie bislang noch nicht und nur recht wenig mit CSS gearbeitet haben, werden Sie schnell von der Flexibilität und den zahlreichen Design-Möglichkeiten begeistert sein. In der neuen Buchausgabe werden außerdem aktuelle Browserversionen berücksichtigt und wichtige Hacks bzw. Code-Tricks zur korrekten Darstellung vorgestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie optimierte Seiten für Firefox, Opera und unterschiedliche Versionen des Internet Explorers entwickeln und damit ein weitgehend einheitliches Erscheinungsbild realisieren. Zudem haben wir alle Verweise auf wichtige Webseiten mit interessanten Informationen sowie die angegebene Literatur aktualisiert und erweitert. Der Zen-Garten ist zu gleichen Teilen Manifest und Galerie und wurde angelegt, um zu veranschaulichen, was sich optisch durch CSS-Design erreichen lässt. Designer werden gebeten, ihre eigenen Visionen in Form von Stylesheets und Bildern einzureichen. Der Haken besteht darin, dass alle Designs dieselbe grundlegende HTML-Datei nutzen müssen. Es gibt keine Ausnahmen; der HTML-Code ist für alle Designs absolut identisch. Unmöglich? Vielleicht sogar ein bisschen verrückt? Eindeutig klar ist auf jeden Fall, dass CSS in den richtigen Händen ein ebenso leistungsstarkes Designwerkzeug ist wie jedes andere. Dieses Buch zeigt 36 der brillantesten Beiträge zu dieser Site als Fallstudien und untersucht den Designvorgang und die verwendeten Werkzeuge und Codiertechniken. Ein ganzes Buch über eine einzige Website? Im Ernst? Bei einer gewöhnlichen Website wäre Ihre Skepsis durchaus angebracht. Aber der Zen-Garten steckt so voller Vielfalt und lehrreichen Lektionen, die von so vielen Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten zusammengestellt wurden, dass die wirkliche Schwierigkeit darin bestand, all dies in das Manuskript für ein einziges Buch zu packen. Worum geht es in diesem Buch? Ist dieses Buch eine Dokumentation und Beschreibung der Site? Teilweiseja. Ist es ein Lehrbuch für empfohlene Vorgehensweisen und Techniken des Webdesigns? Auf jeden Fall. Ist es eine Galerie schöner Entwürfe, die Sie bei der Arbeit an eigenen Projekten zur Inspiration heranziehen können? Keine Frage. Als wir damit begannen, dieses Buch zu schreiben, war uns eines klar: Der Zen-Garten bietet so viele verschiedene Lektionen über modernes Webdesign, dass ein Buch über einen einzelnen Aspekt des Designs, z.B. das Layout, gerade mal an der Oberfläche kratzt. Um der Site gerecht zu werden, mussten wir alle Gesichtspunkte abdecken. Typographie, Farbtheorie, Layouttechniken ? alles ist enthalten. Können Sie aus diesem Buch CSS-Design lernen? Ja, aber nicht als Anfänger. Um uns auf die visuellen Techniken zu konzentrieren, mussten wir die Grundlektionen überspringen und direkt mit dem mittleren Schwierigkeitsgrad beginnen. Um die Grundlagen der Syntax und Grammatik von CSS zu lernen, gibt es bereits hervorragende technische Lehrbücher. Nehmen Sie sich eines davon und machen Sie sich mit der Technologie vertraut, dann lesen Sie dieses Buch parallel dazu, um zu lernen, wie Sie die Techniken in optisch reizvoller Weise anwenden. Die in diesem Buch beschriebenen CSS-Techniken beschreiben nicht jedes einzelne Detail der CSS-Spezifikation, sondern bieten einen größeren Überblick und helfen bei der Lösung visueller Probleme. Wo es angebracht ist, wird auch die Browserunterstützung behandelt, um den Realitäten gerecht zu werden. Wer dieses Buch lesen sollte Wir haben Zen und die Kunst des CSS-Designs für jeden geschrieben, der sich mit dem Design und der Entwicklung von Websites beschäftigt: Designer Mit unserem visuellen Ansatzpunkt bei der Beschreibung von Theorie undPraxis des CSS-Designs zielen wir in den Lektionen auf Design und Problemlösung in der Praxis mit den modernsten auf Standards beruhenden Techniken ab. Programmierer Das Hauptgewicht liegt auf der Optik, aber wir setzen keinen akademischen Grad in Grafikdesign voraus, sondern haben darauf geachtet, Begriffe aus dem Design so gut wie im Rahmen dieses Buches möglich zu definieren, so dass jeder ohne Vorkenntnisse auf diesem Gebiet die beschriebenen Prinzipien und Techniken anwenden kann. CSS-Anfänger Fachjargon und technische Begriffe haben wir so sparsam wie möglich eingesetzt, damit auch Personen mit einem eher schwammigen Verständnis von CSS die meisten Kapitel verstehen können. Wir empfehlen Ihnen jedoch, begleitend ein Buch aus der Literaturliste zu lesen, die Sie am Ende dieses Buches im Abschnitt "Abschließende Gedanken" finden, um zunächst die Syntax und die Grundprinzipien zu lernen. Danach können Sie mit Zen und die Kunst des CSS-Designsdiese Prinzipien aufnehmen und auf Ihre Arbeit übertragen. Manche der behandelten Themen stellen grundlegende Aspekte des Webdesigns dar, die sich in vielen Situationen anwenden lassen; aber nicht alle. Es ist auch möglich, CSS-basierte Webseiten mit automatischen Layoutwerkzeugen wie Macromedia Dreamweaver zu erstellen, aber die meisten der hier besprochenen CSS-Techniken sind weit nützlicher für Personen, die den Code manuell in einem HTML-Editor erstellen. Wenn Sie beim Entwerfen an Drag & Drop gewohnt sind, werden Sie manche Abschnitte in diesem Buch übermäßig technisch finden. Wir hoffen allerdings, dass Sie das nicht entmutigt und vonder Erweiterung Ihrer Kenntnisse abhält. Fortgeschrittene CSS-Anwender Wer mit den Einzelheiten des Kastenmodells, Float-Elementen und Selektoren bereits vertraut ist, findet immer noch viel Stoff zum Lernen. Die Ausrichtung auf die Optik in Kombination mit praktischen CSS-Beispielen von einigen der innovativsten und kreativsten Designer von heute gewährleistet ein breites Spektrum an Themen, die selbst den ausgefuchstesten Profi s noch neue Tricks bieten können. Wie Sie dieses Buch am besten verwenden Die übliche Website hat einen Startpunkt, die so genannte Homepage, von der aus Sie zu jeder beliebigen Stelle der Site springen können, indem Sie einen Abschnitt auswählen und seinen Inhalt durchstöbern. Sie können auch die Suchfunktion nutzen, um die Inhalte zu finden, die Sie benötigen. Es ist auch möglich, aufs Geratewohl zu klicken und zu sehen, welche Überraschungen sich Ihnen bieten. Dasselbe Modell haben wir für dieses Buch gewählt. Es gibt keine richtige oder falsche Möglichkeit, um es zu nutzen. Sie können vorn anfangen und es von Anfang bis Ende lesen, Sie können aber auch zu einem Kapitel springen, das für Sie von besonderem Interesse ist und es als Ausgangspunkt verwenden. Dieses Buch können Sie so nichtlinear lesen, wie Sie wünschen, und dabei die einzelnen Designs in jeder beliebigen Reihenfolge betrachten. Grundsätzlich gliedert sich das Buch in zwei Teile: Das erste Kapitel beschreibt den Aufbau des Zen-Gartens sowie die grundlegenden Themen wie saubere Markup-Struktur und Design mit demZiel Flexibilität. Der zweite Teil, der den Hauptinhalt des Buches ausmacht, besteht aussechs Kapiteln, in denen jeweils sechs Designs besprochen und durch einen wichtigen Aspekt verknüpft werden, z.B. die Typographie. Wenn Sie die Herausforderungen und Probleme erkunden, die in diesen 36 Designs gelöst werden, lernen Sie sowohl die wichtigsten Prinzipien des Webdesigns als auch die CSS-Layouttechniken dafür. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die sieben Kapitel: Kapitel 1, Die Quellansicht Ein Überblick über die Entstehung des CSS-Zen-Gartens und die Entwicklung von CSS; Erläuterung einer sauberen Markup-Struktur und der Grundlagen des Designs. Kapitel 2, Design Grundlegende Designelemente und ihre Umsetzung für das Web. Farbtheorie, Proportionen und Positionierung, Verhältnis zwischen Schrift und Fotografie, harmonische Verwendung von Adobe Photoshop und CSS. Kapitel 3, Layout Die technischen Grundlagen für den Aufbau komplexer CSS-Layouts. Spalten, Float-Elemente und Positionierungschemata. Kapitel 4, Bilder Die Verwendung von Bildern zur Verbesserung des Layouts und ihre Erstellung. Bildersetzung, Format von Grafi kdateien und die Suche nach geeignetem Bildmaterial. Kapitel 5, Typographie Alles über Schriften; Einschränkungen im Web und Notlösungen dafür. Unter anderem geht es um Schriftgrößen, Schriftarten und bildbasierte Typen. Kapitel 6, Spezialeffekte Neue Tricks, nachdem Sie die Grundlagen gemeistert haben. Fortgeschrittene CSS-Effekte zum Filtern von Stilen für verschiedene Browser, neue und flexible Layouttechniken, Lösungen für technische Einschränkungen mit intelligentem Code. Kapitel 7, Rekonstruktion Ein Blick über die Schulter von sechs Designern, um herauszufinden, wie sie es gemacht haben. Ausgewählte Designs werden in diesem Kapitel Schritt für Schritt neu erstellt. Sie erleben mit, wie die Prinzipien aus den vorhergehenden fünf Kapiteln zusammen angewendet werden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Wie Sie sehen, haben wir so viel lehrreichen Stoff zwischen die Buchdeckel gepackt wie möglich, um aus Zen und die Kunst des CSS-Designs das umfassendste Lehrbuch über modernes, standardbasiertes, visuelles Webdesign zu machen, das Sie heute erwerben können. Wir hoffen, Sie haben ebenso viel Spaß beim Lesen wie wir beim Schreiben. Dave Shea and Molly HolzschlagPS: Um sich den CSS-Zen-Garten und alle in diesem Buch vorgestellten Designs anzuschauen, rufen Sie www.csszengarden.com auf.
 
Editore:
: pagine
Data di pubblicazione:--
Lingua:
Prezzo di copertina: EUR
Risparmio:
Ordina  Ordina il libro su Amazon
 
 
Scrivi una recensione a Scrivi una recensione a
 
Torna all'elenco dei libri
 

Dave Shea I Libri Biografia Recensione Le foto

Ti piace la scrittura creativa, la poesia e parlare di letteratura? Perche' non vieni sul forum di zam per incontrare nuovi amici con la tua passione!

 Ora puoi inserire le news di zam.it sul tuo sito.
Pubblica le news

ULTIME NEWS
Quando le montagne cantano
[26-08-2021]
C'era una volta il re fiamma
[24-08-2021]
La ragazza del treno
[17-08-2021]
Gianluca Gotto, nomade digitale
[14-08-2021]
L'ora più fredda
[13-08-2021]
Nomadland
[12-08-2021]
Mio fratello rincorre i dinosauri
[11-08-2021]
Old
[11-08-2021]
Leggi le altre News